…sei Euer Blick auf die nächsten Zeilen dieses Beitrages.

1.
Warum kann ich nicht alles auf einmal lesen.

Von sehr vielen Webdesignern und Programmen zur Erstellung solcher Seiten, nutzen allzu gerne diese sogenannte “one Page” Gestaltung.

Ich kann mich mit dieser Art der Webseiten nicht anfreunden, sehr unübersichtlich und eine Datenmenge, die ich gar nicht auf einmal überblicken kann. Außerdem soll ja auch nicht jeder alles lesen können oder dürfen. Diese Art der Internetpräsentation ist für Browser, also Rechner im herkömmlichen Sinn, als auch für Smartphones geeignet. Alle Seiten im Internet werden gespeichert, nichts dagegen, aber meine Gedanken sind frei.

2.
Wie komme ich zu den Artikeln:

Ich habe mir drei Kategorien ausgedacht, die wohl am stärksten bediente Seite “Allgemein” in der ich mehr oder weniger banales, wissenswertes oder nicht zuordnend auf den ersten Blick hinein gebe.

Ich habe unterschiedliche Hobbies; die 2te und 3te Kategorie also. Sobald es das Wetter wieder erlaubt, bin ich wieder im “Garten” anzutreffen. Kein englischer Garten, sondern mein Garten. Mit Blumen, Gemüse und jede Menge Obst versehen ist das mein Rückzugsgebiet und Spielwiese für mein drittes Thema, meine “vierbeinigen Begleiter”. Meine morgendlichen Spaziergänge sind das ganze Jahr aktuell, also werden diese auch im “Allgemeinen Ordner” zu finden sein.

Ich höre sehr gerne “Musik”. Das ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber was soll es. Jeder nach seiner Art.

Dann ist noch die Kategorie “Trainstop”. Meine Eisenbahn in der Spur Z; die kleinste Spurweite, die es normal zu kaufen gibt. An der Eisenbahn bastele ich nur im Winter herum, deshalb wird da auch nicht viel drüber geschrieben. Interessiert auch nicht so, aber ein Teil meines Seins.

3.
Warum keine Personen?

Jeder Mensch hat das Recht auf Privatsphäre. Ein Recht, das sehr oft mit Füßen getreten wird. Schaut man sich “Facebook” und so manch andere “soziale Medien” an, wird da keine Rücksicht mehr genommen. Wenn also Personen zu sehen sind, habe ich denjenigen auch um Erlaubnis gebeten.

Meine Yoko kann sich nicht dagegen wehren, würde sie vielleicht auch nicht wollen, da sie mein “Sonnenschein” ist, was auch die Bedeutung des Namens ist.

Yoko hält Ausschau

4.
Cookies?

Von mir werden nur Cookies für die richtige Darstellung und dem reibungslosen Betrieb gesetzt. Was andere machen, weiss ich leider nicht. Diese Webseite wird seit Jahrzehnten bei Strato geparkt. Bis jetzt habe ich ich noch nichts negatives gehört oder gelesen. Ich muss aber auf “Hören Sagen” vertrauen.

5.
Kommentare

Leider oder “Gottseidank” möchte ich schon gerne Kommentare zu dem einen oder anderem Thema lesen. Man kann sich anmelden und dann schreiben; kein Thema. Es gibt aber auch Menschen, die manchmal aus welchen Gründen auch immer, negatives und teilweise kriminelles verbreiten wollen. Deshalb ist auch eine Anmeldung notwendig.

Viel Spaß beim Lesen wünsche ich Euch

zurück zum Anfang

zurück zur Blogübersicht

Kategorie:

Tags:

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Archive
Kategorien