ewig grüßt mein Murmeltier!

Täglich, fast auf die Minute genau, gehen wir spazieren. Immer wieder unterschiedliche Wege, alleine witterungsabhängig unterschiedlich, da ich auch keine Lust habe, die Yoko nach jedem Spaziergang ab zu duschen. Wir haben hier in der Uettinger Gemarkung sehr viele betonierte oder geteerte Wege. Viel interessanter sind aber die Feldwege, die nicht immer begehbar sind.

 Früh zeigt er seine Energie,
 Indem er ausdermaßen schrie;
 Denn früh belehrt ihn die Erfahrung
 Sobald er schrie, bekam er Nahrung.

 Wilhelm Busch

Frühling, Sommer, Herbst und Winter; die Natur zeigt sich immer wieder in einem anderen Bild. Feldfrüchte wachsen, werden geerntet; an den Obstbäumen ist der Frühling die schönste Zeit. Alles steht in voller Blüte und langsam kommen auch die Blätter zum Vorschein. Leider sind auch manchmal “kalte Nächte” für die jähe Unterbrechung der Blütenpracht verantwortlich, je nach Zeitpunkt ist dann das Obst bereits in der Blüte geerntet. Die Natur ist grausam!

Eine typische Aufnahme im Frühling; sie wurde nicht von mir aufgenommen, weil ich auf der anderen Seite stand und Yoko mich nicht gesehen hatte. In der Regel ist sie immer so positioniert, dass sie mich im Augenschein hat. Ich kann nicht lange sitzen und so passiert es eben auch mal, dass das Gummiband zwischen uns beiden sehr locker ist.

Es ist auf jeden Fall eine Wohltat für Geist und Körper, wenn man in Begleitung im Garten seinen Tätigkeiten nachkommen kann. Es ist entspannend. Auch Yoko fühlt sich im Garten sehr wohl. Sie kann sich bewegen, wie sie will und ohne Schelte zu bekommen, wenn sie mal das Erdbeerbeet oder das Blumenbeet sich als Ruheort für kurze Zeit andenkt. Der Radio dudelt leise vor sich hin. Die Vögel zwitschern ihre Lieder; in der Natur ohne zu stören!

Alle guten Dinge haben etwas lässiges und liegen wie Kühe auf der Wiese!

Friedrich Nietsche

Gerade im Frühjahr ist eine helfende Hand manchmal angebracht. Lieber und gern gesehener Besuch im Garten ist immer eine schöne Abwechslung.

zurück zum Start

zurück zum Blog

Kategorie:

Tags:

noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Archive
Kategorien