Ich liebe Musik über alles, und selbst ich kann noch Bewunderung und Freude an der neueren Musik empfinden. War sonst die alten Genesis Alben mit Peter Gabriel für mich immer wieder hörenswert, habe ich letzte Woche durch Zufall eine neue Band gefunden, deren Sound und die Texte hörenswert erscheinen. Keine 08/15 Musik, sondern verspielte, mit Keyboard, Trompeten und Posaunen unterlegte Stücke, die melodisch stimmig sind. Das Schlagzeug nicht nur stur den Takt für die Melodie vorgibt. Der Syntesizer mit den Gitarren im Wettstreit liegend, und dann noch die Stimme des Sängers; untermalt mit einem klassischem Klavier, Wahnsinn.

Die Gruppe nennt sich “Big Big Train”; Daten und Legende sind hier bei Wikipedia zu finden. Auch bei “Youtube.com” sind die Stücke zu finden. Ich nutze ja viel Apple Music und bekomme dann auch ähnliche Bands vorgeschlagen. dabei wurde mir “The Aurora Projekt” vorgeschlagen. ” Gruppen an einem Wochenende, die mir von ihrer Spielart so etwas von zusagen, das hatte ich schon lange nicht mehr. Eine Gute Mischung aus den alten Genesis und Steve Hackett. Etwas für ruhige Stunden zum zuhören und geniesen!

zurück zum Anfang

zurück zur Blogübersicht

Kategorie:

Tags:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Archive
Kategorien